Französisch-belgisch-deutsches Trio gastiert im „Weißen Pferdchen”

Letzte Aktualisierung:

Mützenich. Das Trio „Soirée daoût” lädt für Freitag, 23. September, zu einem Chanson-Abend in das „Weiße Pferdchen”, Mützenich, ein.

An einem lauwarmen Sommerabend im August 2009 hat sich das Trio zusammen gefunden: Soirée daoût - das sind Laurent Suire (Gesang), Jean-Pierre Sterck-Degueldre (Gitarren) und Gottfried Siegers (Klavier, Akkordeon). Wie ein sommerlicher Abend im August, so klingt die Musik des Franzosen, des Belgiers und des Deutschen, die französische Chansons sowie Eigenkompositionen mit gezielt sparsamem Arrangement interpretieren. Man stelle sich einen Abend mit gefühlvollen Interpretationen bei Kerzenlicht oder vor dem Kaminfeuer vor.

In den Vordergrund rückt die gefühlvolle Botschaft der Lieder, die man auch ohne Französischkenntnisse gut nachempfinden kann. Die Chansons erzählen von alltäglichen Begebenheiten, von der Liebe zu einer Frau und zu den Kindern, von der Liebe zum eigenen Land, aber auch von Träumen und von Wünschen. „Soirée daoût” sorgt für ein musikalisches Ambiente, das an Kerzenlicht, offenes Feuer, Abendstimmung erinnert: zum Wohlfühlen und Genießen. Eine Umarmung in Tönen, zuhören und sich fallen lassen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert