Forschung für Verkehrssicherheit

Letzte Aktualisierung:

Roetgen. Wie bereits im März angekündigt, finden in der 17. Kalenderwoche im Bereich der Bundesstraße und der Jennepeterstraße in Roetgen Videobeobachtungen und Befragungen im Rahmen eines Forschungsvorhabens statt.

Wesentliches Ziel dieses Forschungsvorhabens ist es, Handlungsempfehlungen für einen effektiven Winterdienst auf Geh- und Radwegen zu entwickeln, die zu einer Erhöhung der Verkehrssicherheit von Fußgängern und Radfahrern bei Schnee und Eis beitragen können.

Um Vergleiche des Verhaltens bei kritischer und unkritischer Witterung zu ermöglichen, sind Referenzuntersuchungen erforderlich, die nun durchgeführt werden sollen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert