Firma Schwartz feierte mit allen Mitarbeitern

Letzte Aktualisierung:

Simmerath. Gleich zwei gute Gründe zum Feiern gab es jetzt für die Schwartz GmbH in Simmerath. Bei sommerlichen Temperaturen waren fast 160 Betriebsangehörige der Firma Schwartz und deren Familienmitglieder erschienen.

Schließlich wollte sich das bereits zur Tradition gewordene Grillfest auf dem Firmengelände in Simmerath niemand entgehen lassen, erst recht nicht wenn Firmeninhaber Alexander Wilden persönlich am Grill steht.

„Das Grillfest ist in unserer Firma neben der Weihnachtsfeier ein fester Termin, auf den sich immer alle sehr freuen. Damit sagen wir der Belegschaft ‚Danke‘ für ihre tolle Leistung, die sie das ganze Jahr über erbringt“, betont der Geschäftsführer.“

Die Mitarbeiter und ihre Familienmitglieder begaben mit einem Bier oder Wein an die Stehtische oder saßen in Gruppen an Biertischen und stimmten sich auf den Abend ein, während die Kinder die Hüpfburg schon längst in Beschlag genommen hatten. Aber nicht nur den Kindern wurde etwas Besonderes geboten. Nachdem sich alle Gäste an dem reichhaltigen Grillbuffet erfreut haben, startete das Kickerturnier und eine Tombola mit süßen Preisen.

„Uns ist es wichtig auch die Familien unserer Mitarbeiter einzubeziehen und an diesem Fest teilhaben zu lassen. Unsere Philosophie ist es ein familienfreundlicher Arbeitgeber zu sein,“ berichtet Alexander Wilden.

Dabei ist das Grillfest schon der zweite Anlass zum Feiern in den zurückliegenden Wochen. Am 11. Juni wurde dem Anlagenbauer aus Rollesbroich im Krönungssaal des Aachener Rathauses der AC² -Innovationspreis der Technologieregion Aachen von Günter Rosenke, Landrat des Kreises Euskirchen, überreicht. Dazu gratulierte auch Thomas Rachel, parlamentarischer Staatssekretär für Bildung und Forschung, im Namen der Bundesregierung.

Auch auf diesen Erfolg wurde an diesem Abend noch öfter angestoßen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert