Filmkomödie macht Monschaus Altstadt zum Open-Air-Kino

Von: red
Letzte Aktualisierung:
rfrfeferrfer
Vor der Eröffnung der Monschauer Festspiele 2012 vor der Kulisse der Burg findet in diesem Jahr eine besondere Filmnacht im Herzen der Monschauer Altstadt statt: Die Open Air-Filmreihe „FilmSchauPlätze NRW” startet am Donnerstag, 12. Juli, um 20.45 Uhr in Monschau auf dem Markplatz.

Monschau. Die Stadt Monschau, die Monschau Touristik und die Monschau Festival gGmbH freuen sich. Vor der Eröffnung der Monschauer Festspiele 2012 vor der Kulisse der Burg findet in diesem Jahr eine besondere Filmnacht im Herzen der Monschauer Altstadt statt: Die Open Air-Filmreihe „FilmSchauPlätze NRW” startet am Donnerstag, 12. Juli, um 20.45 Uhr in Monschau auf dem Markplatz.

Pünktlich zum Beginn der Sommerferien gehen hier die 15. „FilmSchauPlätze NRW” der Film- und Medienstiftung NRW an den Start. Abend für Abend verwandelt sich auch in diesem Sommer ein besonderer Ort für einen Tag in ein Freiluftkino, und es wird ein auf die jeweilige Örtlichkeit abgestimmter Film gezeigt. Dabei gilt, wie schon immer bei den „FilmSchauPlätzen NRW”: Der Eintritt zur Filmvorführung ist frei.

Den Anfang beim Kinoprogramm macht jeden Abend ein Kurzfilm, der in Nordrhein-Westfalen und mit Unterstützung der Filmstiftung NRW entstanden ist. Für ein stimmiges Ambiente, das sowohl zu dem gezeigten Film wie auch zu dem Ort passt, zeichnen die lokalen Partner verantwortlich.

Der Auftakt der „FilmSchauPlätze NRW” führt diesmal in die Eifel: Am Donnerstag, 12. Juli, wird um 20.45 Uhr auf dem malerischen Marktplatz in der historischen Altstadt von Monschau die 15. Ausgabe der Open Air-Kinoreihe eröffnet. Zunächst wird der Kurzfilm „Doppelzimmer” gezeigt. Der Hauptfilm „St. Jacques - Pilgern auf Französisch”, eine köstliche französische Komödie um eine Pilgergruppe auf dem Jakobsweg, folgt im Anschluss.

Schon nachmittags lädt das Städtchen, das zum ersten Mal bei den „FilmSchauPlätzen” dabei ist, zu Führungen ein - und dazu, sein romantisches Flair zu entdecken.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert