Feuerwehr verhindert Waldbrand

Von: red
Letzte Aktualisierung:
20150703_000078a85249b993_Waldbrand Menzerath 03072015.jpg
Die Feuerwehr konnte ein Ausbreiten der Flammen verhindern. Foto: Feuerwehr

Monschau. Am Freitagmorgen hat es in einem Waldstück in Menzerath gebrannt. Im Bereich „Menzerath‘s Hecke“ standen etwa 50 Quadratmeter Waldfläche in Flammen.

Zehn Feuerwehrmänner aus Monschau, die gegen 7.52 Uhr ausrückten, konnten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen und einen größeren Waldbrand verhindern. Nach etwa einer Stunde war der Einsatz beendet. Die Ursache des Feuers ist derzeit unklar.

Die Feuerwehr weist aufgrund der Trockenheit ausdrücklich auf das derzeitige Rauch-, Grill- oder Lagerfeuerverbot in Waldgebieten und Feldern hin.

Leserkommentare

Leserkommentare (3)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert