Monschau - Feuer zieht Stromleitung in Mitleidenschaft

Feuer zieht Stromleitung in Mitleidenschaft

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Monschau. Die Freiwillige Feuerwehr Monschau wurde am Montagmittag von der Leitstelle alarmiert und zu nach Mützenich zu einem Heckenbrand in der Gustengasse gerufen.

Beim Eintreffen der Löschgruppe aus Mützenich brannte eine Tujahecke auf einer Länge von rund zehn Metern in voller Ausdehnung. Die Flammenbildung war derart stark, dass sowohl eine Stromleitung als auch ein Strommast in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Den Brand konnten die Feuerwehrleute umgehend mit einem Schnellangriff löschen. Es kam zu keinen Schäden an einem der angrenzenden Wohngebäude. Für die Feuerwehrleute war der Einsatz nach einer Stunde beendet. Mitarbeiter des Energieversorgers waren noch rund zwei Stunden mit Instandsetzungsarbeiten beschäftigt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert