Feuer im Seniorenheim: Angestellte verhindern Schlimmeres

Von: smb
Letzte Aktualisierung:
Feuer Altenheim
Ein brennendes Sofa hat am Sonntagabend zu einem Großeinsatz in einem Altenheim in Nideggen geführt. Foto: Roeger
Feuer Altenheim
Ein brennendes Sofa hat am Sonntagabend zu einem Großeinsatz in einem Altenheim in Nideggen geführt. Foto: Berners

Nideggen. Ein brennendes Sofa im Flur eines Seniorenheims in Nideggen hat am Sonntagabend für einen Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdiensten gesorgt.

Das Sofa war aus bisher ungeklärter Ursache in Brand geraten. Durch das schnelle Eingreifern zweier Mitarbeiterinnen konnte das Feuer jedoch schnell gelöscht werden. Die Feuerwehr evakuierte Personal und Bewohner.

Etwa 20 Personen wurden durch Notärzte versorgt. Durch das rasche Einschreiten der Mitarbeiterinnen konnte Schlimmeres verhindert werden, so dass keine Personen in ein Krankenhaus eingeliefert werden mussten. Alle Bewohner kehrten nach dem Durchlüften des Gebäudes in ihre Zimmer zurück.

Insgesamt waren zehn Notärzte im Einsatz, zwei mit Hubschraubern.

Zum Sachschaden wurden zunächst keine Angaben gemacht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert