Konzen - Festliche Musik von Chor und Orchester in Konzen

Festliche Musik von Chor und Orchester in Konzen

Letzte Aktualisierung:

Konzen. Zum nunmehr bereits 35. Mal laden der Kirchenchor St. Peter und Pankratius und der Musikverein Eintracht Konzen zum „Konzert zur Weihnachtszeit” in die Pfarrkirche ein.

Dazu werden wiederum hunderte Zuhörer aus der näheren und weiteren Umgebung bis in den Raum Aachen hinein erwartet. Ab 14.30 Uhr am Sonntag, 8. Januar, werden das Blasorchester und der Männerchor weihnachtliche und zum großen Teil besinnliche Klangstücke zu Gehör bringen. Christa Kleiner (Zitter) und Elisabeth Huppertz (Gitarre) werden die Zuhörer ab 14 Uhr auf das eigentliche Konzert einstimmen.

Der Musikverein unter Leitung von Bertram Model eröffnet das Konzert mit dem „Allein Gott in der Höh sei Ehr”. Der Kirchenchor, geleitet von Helmut David, beginnt seinen Part mit drei Vorträgen aus der östlichen Liturgie. Das Blasorchester bringt Puccinis „Nessun Dorma”, „Frohe Weihnachtszeit” und „Bolero Africana” zu Gehör. Neben zeitgenössischen Glaubensliedern lassen die Männer des Kirchenchores Mozarts „Ave verum” und das Finale aus der „Zauberflöte” ertönen.

Die Vorträge des Posaunenensembles („Freude schöner Götterfunken”) und des Gesangssolisten Ronald Exinger aus Aachen („Stille Nacht”, „Ave Maria”) versprechen, besondere Leckerbissen zu werden.

Musikverein und Kirchenchor haben auch ein gemeinsam vorgetragenes Stück in das Programm des Weihnachtskonzertes aufgenommen: Mit „Herr Deine Liebe” aus dem 23. Psalm erwartet die Zuhörer eine ebenso bekannte wie einfühlsame Melodie.

Mehrere Meditationstexte runden das Programm ab, das traditionsgemäß mit einem gemeinsamen Lied aller Mitwirkenden und der Zuhörer, in diesem Jahr mit „O du fröhliche”, endet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert