Feier mit Volkslauf: 90 Jahre Bergwacht Rohren

Letzte Aktualisierung:

Rohren. Der SV Bergwacht Rohren startet die Feierlichkeiten zum 90-jährigen Vereinsbestehen mit einem Ehrenabend. Zum Programm gehört der Auftritt von „Schmitz Backes“, ein Auftritt der Holdertruppe, die Showtanzgruppe aus Höfen und die Band „Volljaas“. Der 41. International Volkslauf ist ein weiteres Highlight.

Der Ehrenabend findet am Samstag, 10. Juni, ab 19 Uhr im Festsaal Hermanns in Rohren statt.

Der Sonntag, 11. Juni, beginnt für die Vereinsmitglieder bereits um 9.30 Uhr mit der Festmesse, gefolgt von dem anschließenden Gang zum Ehrenmal, dem Festzug der Ortsvereine und dem Frühschoppen unter Beteiligung der Lyra Rohren.

Ab 13 Uhr findet das letzte Saison-Meisterschaftsspiel der SG Höfen/Rohren statt. Ehrungen und die Verleihung von Sportabzeichen erfolgen um 15 Uhr, anschließend ist der Tanzclub „Dash“ zu Gast und präsentiert sein tänzerisches Können.

Eine Woche später wird dann weiter gefeiert, wobei dabei aber die sportlichen Aktivitäten dominieren. Das Sportfest zum 90. Bergwacht-Jubiläum steht am Freitag, 16. Juni, ab 18 Uhr nämlich ganz im Zeichen des Volkslaufes.

Der 41. Internationale Rohrener Volkslauf mit Wandern und Nordic-Walking startet um 18 Uhr, der Hauptlauf über 10 000 Meter um 19.30 Uhr. Die Siegerehrung erfolgt um 21 Uhr mit anschließendem gemütlichen Ausklang.

Die Vereinsmeisterschaften in der Leichtathletik beginnen einen Tag später am Samstag, 17. Juni, um 13.30 Uhr. Das Fußballturnier um die Dorfmeisterschaft beginnt um 17 Uhr. Dort steht vor allem der Spaß im Vordergrund.

Für alle Erwachsenen und Jugendlichen ab 16 Jahren wird ab 20 Uhr ein „Spiel ohne Grenzen“ angeboten, bei dem die Geschicklichkeit gefragt ist. Die Siegerehrung findet um 22 Uhr statt. Fahrradtouren für Familien werden am Sonntag, 18. Juni, ab 10 Uhr angeboten. Zum Frühschoppen mit Preisskat wird um 10.30 Uhr eingeladen. Die Fußballspiele der Jugendmannschaften beginnen um 11 Uhr. Um 13.30 findet die Siegerehrung der Leichtathletik statt.

Ein „Spiel ohne Grenzen“ für Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 15 Jahren wird ab 14.30 Uhr angeboten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert