Exprinzen spenden für schwer kranke Kinder

Von: abs
Letzte Aktualisierung:
14114478.jpg
Das Prinzenpaar überreicht eine großzügige Spende an den Förderkreis „Schwerkranke Kinder in der Region Aachen“. Foto: Anke Burchardt-Sánchez

Rurberg. Im Jahr 2001 setzten sich alle ehemaligen Prinzen des 1. KV Kiescheflitscher Rurberg-Woffelsbach zur Karnevalszeit zusammen und fassten den Entschluss, gemeinsam für bedürftige Menschen oder soziale Institutionen zu spenden. Sie gründeten die „Traditionsgemeinschaft der Exprinzen“. Seitdem wurde jedes Jahr eine beachtliche Summe zusammengetragen und zur Verfügung gestellt.

In diesem Jahr überreichte das amtierende Prinzenpaar, Prinz Erich I. und Prinzessin Claudia II., im Antoniushof in Rurberg symbolisch einen übergroßen Scheck über 1650 Euro an den „Förderkreis Schwerkranke Kinder in der Region Aachen“. Im Rahmen des Prinzen- und Kostümballs der Kiescheflitscher nahmen Annemarie Priem, Gisela Esser und Hildegard Schmadalla-Bürvenich den Scheck für den Förderkreis entgegen. Das Geld kommt nun vielen schwer kranken Kindern und deren Familien in der Region zugute.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert