Exkursion ins Gelbe: Narzissenfest am Sonntag

Letzte Aktualisierung:

Rocherath/Belgien. Die Naturschutzvereinigung Natagora/BNVS organisiert ein Narzissenfest im Naturschutzgebiet der Holzwarche. Geführte Wanderungen sowie umfassende Informationen zu Natur- und Artenschutz bilden die Schwerpunkte dieses Kontakttages.

Im Holzwarchetal lag auch der Ausgangspunkt des Ankaufprogramms biologisch wertvoller Feuchtgebiete in Ostbelgien. Die Talmulde des kleinen Füllenbachs, eines botanischen Kleinodes mit über 190 Pflanzenarten, ist heute der Mittelpunkt eines großen Naturschutzprojektes, das sich ausgehend von Wirtzfeld bis hin zu den Quellen der Holzwarche über mehr als zehn Kilometer Länge erstreckt.

Die Besucher des Narzissenfestes haben in diesem Jahr die Möglichkeit sich an sechs geführten Wanderungen anzuschließen. Eine ca. sechsstündige ornithologische Exkursion startet um 9.15 Uhr. Weitere 2,5-stündige Wanderungen beginnen um 11 Uhr, 13 Uhr und um 15 Uhr. Auch für die jüngeren Besucher wird um 14 Uhr eine Wanderung mit einem abwechslungsreichen Animationsprogramm angeboten. Zum ersten Mal findet in diesem Jahr auch eine Wanderung für französischsprachige Teilnehmer statt, die um 12 Uhr beginnt.

Treffpunkt ist jeweils die Enkelberger Mühle, zwischen den Ortschaften Rocherath und Mürringen (Mürringer Weg, 4761 Rocherath).

Neu ist diesem Jahr ist eine Pflanzentauschbörse für Gartenfreunde. Pflanzenableger und Samen können hier ihren Besitzer wechseln. Infos erteilt Francine Cremer: 0032-80/448144
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert