Eva Breuer erstmalig für TV Roetgen im Einsatz

Von: kk
Letzte Aktualisierung:
7194115.jpg
Eva Breuer ist die neue Nummer 22 des TV Roetgen.

Roetgen. Ein Geheimnis hatte Bernd Marquardt nicht daraus gemacht, dass die Frauenmannschaft des TV Roetgen mit Eva Breuer einen spielstarken Neuzugang verpflichten würde. Da nach deren Auslandsaufenthalten aber noch einige Passformalitäten zu erledigen waren, wollte der Coach die Neuverpflichtung erst dann bekanntgeben, wenn alle formalen Hindernisse aus dem Weg geräumt waren.

Am Donnerstag erhielten die Roetgener nun die Spielgenehmigung für Eva Breuer, die am Samstag im Derby gegen Westwacht Weiden erstmalig eingesetzt werden kann. Die neue Nummer 22 des Nordeifeler Verbandsligisten wurde bei BTB Aachen ausgebildet.

Sie spielte für den Verein aus dem Aachener Kurviertel in der Oberliga und stieg mit den Burtscheidern in die Regionalliga auf. Danach suchte sie internationale Erfahrung in Dänemark, Belgien und Holland. Sie spielte für den HC Eynatten in der belgischen Ehrendivision und für den BFC Beek in der höchsten niederländischen Liga. Verständlich, dass der Roetgener Coach von der Neuverpflichtung einen Schub für das gesamte Team erwartet. „Das ist ein spielstarker Neuzugang, der über eine Menge Spielerfahrung verfügt und uns sicher viel Freude bereiten wird“.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert