Nordeifel - Es weihnachtet wieder am Haus Troistorff

Whatsapp Freisteller

Es weihnachtet wieder am Haus Troistorff

Letzte Aktualisierung:
6460034.jpg
Vorbild für den Adventskalender des Lions-Club Monschau: Das adventlich beleuchtete Haus Troistorff in der Monschauer Altstadt. Foto: Archiv/P. Stollenwerk

Nordeifel. Der Lions-Club Monschau startet auch im Jahr 2013 wieder seine Vorweihnachtsaktion. Insgesamt 1450 Kalender, 150 mehr als im vergangenen Jahr und 450 mehr als vor drei Jahren, stehen zum Kauf zur Verfügung, eine Entwicklung, auf die Karl Rambadt, Activity-Beauftragter des Clubs und hauptverantwortlich für die Kalenderaktion, mit Recht stolz ist.

Der Kalender, unverkennbar mit dem Motiv des Hauses Troistorff auf dem Cover, ist zu einem Begriff im Monschauer und Simmerather Land geworden. In allererster Linie dient der Kauf (der Kalender kostet 5 Euro) einem guten Zweck, unterstützt der Lions Club doch mit den erzielten Gewinnen soziale, schulische und Vereinsprojekte sowie Privatpersonen, die unverschuldet in Not geraten sind.

Der überwiegende Teil der Erlöse kommt Projekten in der Region zugute. Aber man kann auch zusätzlich davon profitieren und einen der zahlreichen Gutscheine, Geld- und Sachpreise im Wert bis zu 250 Euro zu gewinnen, die von Unternehmen und Geschäftsleuten der Region zur Verfügung gestellt wurden.

Veröffentlicht werden die Gewinn-Nummern ab Anfang Dezember in den Ausgaben der Tageszeitung und auf der Homepage des Clubs www.lions-monschau.de und per Telefonansage. Die Ausgabe der Gewinne erfolgt ab Veröffentlichung der Losnummern bei „Kaulard Juweliere und Optiker“ in Imgenbroich. Der Weg zum Gewinn ist auf der Rückseite jeden Kalenders beschrieben. Die persönliche Gewinn-Nummer finden man auf der Vorderseite des Kalenders rechts oben.

Auch eine weitere Aktion des Lions Club ist angelaufen, der Verkauf der Weihnachtslose durch Schülerinnen und Schüler der Monschauer und Simmerather Schulen. Der Losverkauf stellt eine wesentliche Einnahmequelle des Clubs dar, so der Monschauer Lions-Vorstand.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert