Erstmalig eine Pilzlehrschule in Ternell

Letzte Aktualisierung:

Ternell. In diesem Jahr startet zum ersten Mal die Pilzlehrschule im Naturzentrum Haus Ternell. Der Unterricht beinhaltet acht Vortragsmodule und startet am Samstag, 5. September mit einer allgemeinen Einführung in die Pilzkunde.

Der Lehrgang endet am 21. November mit einem Vortrag über die Zusammensetzung der Pilzgifte und deren Wirkung auf den menschlichen Organismus. Weitere Themen sind unter anderem Röhrenpilze, Blätterpilze und Flechten. Erarbeitet werden diese über Vorträge, Exkursionen, makroskopische Bestimmungen und mikroskopische Aufarbeitung.

Alle Module sind für Anfänger geeignet und erfordern keine Vorkenntnisse. Auf Wunsch kann der Teilnehmer eine Abschlussprüfung (Pilzcoach) durch die „Deutsche Gesellschaft für Mykologie (DGfM)“ ablegen, wenn er die Module 1-5 besucht hat. Sofern der Kurs nicht ausgebucht ist, besteht die Möglichkeit, an einzelnen Modulen teilzunehmen. Die Pilzlehrschule ist eine über mehrere Jahre geplante Einrichtung mit der Möglichkeit des Ausbaus und der Erweiterung des Themenangebotes. Informationen und Anmeldung: Naturzentrum Haus Ternell 0032-87-87552313 (www.ternell.be)

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert