Roetgen - Erneute Beratung über Wohnanlage in Roetgen

Erneute Beratung über Wohnanlage in Roetgen

Letzte Aktualisierung:

Roetgen. Ein kontrovers diskutiertes Thema in der Gemeinde Roetgen ist die Umnutzung eines Gewerbebetriebes in eine Wohnanlage mit 14 Einheiten an der B258 im Bereich Münsterbildchen.

Der Bauausschuss der Gemeinde Roetgen hat die Umnutzung abgelehnt, die Bauaufsicht der Städteregion als Genehmigungsbehörde sieht hingegen keine Hinderungsgründe daran, die vorliegende Baufrage positiv zu bescheiden. Der Bauausschuss berät nun in seiner Sitzung am Dienstag, 14. April, um 18 Uhr im Rathaus erneut über die Angelegenheit, um zu entscheiden, ob er bei seiner ablehnenden Haltung bleibt oder sich der Auffassung der Städteregion anschließt. Ein weiterer Beratungspunkt ist die dritte Änderung des Bebauungsplanes im Bereich Willemslägerweg.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert