Erlös des Martinsfestes: Spende an den Kindergarten

Letzte Aktualisierung:
11457808.jpg
Der gesellige Ausklang des Martinsfestes am 11. November in Imgenbroich kommt auch in diesem Jahr dem Förderverein und somit dem Kindergarten zugute. Foto: Verein

Imgenbroich. Der Erlös aus dem Getränkeverkauf nach dem Martinszug in Imgenbroich kommt erneut dem ortsansässigen Förderverein und damit dem Kindergarten zugute. Kindergartenleiterin Anke Risch ist erfreut über die Unterstützung, mit der der neuen Mehrzweckraum eingerichtet werden soll.

Der gesellige Ausklang des Martinsfestes am 11. November in Imgenbroich kommt auch in diesem Jahr dem Förderverein und somit dem Kindergarten „Der kleine Gärtner“ in Imgenbroich zugute. Mit 200 Euro in der Tasche besuchte jetzt Marcus Borger (li.), der Vorsitzende der „Ömscher Jonge un Mädcher e.V.“ die Einrichtung und übergab den Reinerlös aus dem Getränkeverkauf nach dem Martinszug am Feuerwehrgerätehaus den Vertreterinnen des Fördervereins, Diana Frantzen (3. v. li.) und Clarissa Steffens (2. v. li.).

Kindergartenleiterin Anke Risch (re.) freute sich über die Unterstützung, mit der Anschaffungen für den künftigen Mehrzweckraum getätigt werden sollen. Dieser bisherige Gruppenraum wird im kommenden Sommer frei, wenn eine Gruppe des Kindergartens ins Himo ausgelagert wird.

Die „Ömscher Jonge un Mädcher e.V.“ sind seit 1992 eine feste Größe im Imgenbroicher Orts- und Vereinsleben und bereiten zurzeit die Karnevalsveranstaltungen 2016 am und im Bürger Casino vor.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert