Erinnerungsplakette an Pfarrkirche freigelegt

Letzte Aktualisierung:
Diesen Gedenkstein im Garten
Diesen Gedenkstein im Garten der Eicherscheider Pfarrkirche Sankt Lucia nahm sich Restaurator Gustav Schröder nun zur Brust. Foto: Manfred Schmitz

Eicherscheid. Gustav Schröder kanns nicht lassen: Seit Anfang der 1980er Jahre engagiert sich der fast 84-jährige pensionierte Handwerker im Unruhestand als Restaurator und Verschönerer seines Heimatdorfes Eicherscheid.

Hier und auf den Heckenwegen „drum herum” bastelt und werkelt er unermüdlich, setzt hölzerne Rastbänke und -tische vor schönen Aussichten instand, saniert und streicht oft vom Zahn der Zeit zernagte Orts- und Flur-Hinweisschilder, möbelt Wegekreuze sachkundig auf.

Ob das freundliche Willkommensbild am Eingang des Golddorf-Kindergartens „Brummkreisel”, oder die plakative Beschriftung des Eicherscheider Wahrzeichens, die immer noch grünende 500-jährige Dorflinde („Ar Lengd”), Gustav Schröder sorgt für allzeit frischen Eescher Glanz - von Sehenswürdigkeiten wie informativen Markierungen und nützlichen Orientierungszeichen gleichermaßen.

Dabei ist ihm das Material seiner meist ramponierten und deshalb instand zu setzenden Objekte einerlei: Schröder arbeitet vielseitig mit Holz, Metall, Kunststoff oder Stein gleichermaßen gern und gut.

Diesmal nahm er sich einen arg bemoosten, verdreckten und selbst in seinen Umrissen kaum noch wahrnehmbaren Gedenkstein im Garten der Eicherscheider Pfarrkirche Sankt Lucia zur Brust: „Zwei Tage Arbeit kostete es, das Monument mit Spachtel und kräftiger Bürste zu reinigen und die daran befestigte Erinnerungsplatte aus Schiefer wieder ansehnlich und ihre Inschrift lesbar zu machen”, berichtet der fleißige Restaurator. Die Tafel zu Füßen einer kräftigen Eiche trägt die Inschrift „Gepflanzt von den Ortsvereinen zur 300-Jahrfeier der Pfarre Sankt Lucia 1685 - 1985”.

Die Vorlage zu dieser steinernen Replik schuf der unvergessene Eicherscheider Schnitzer und Kummetmacher (gepolsterter Holzbügel um den Hals von Zugtieren) Eduard Claßen. Sein eifelhölzernes Original mit gleichem Text schmückt das Lucia-Pfarrheim.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert