Nordeifel - Energiearbeit geht bereits in das siebte Jahr

Energiearbeit geht bereits in das siebte Jahr

Letzte Aktualisierung:
9175171.jpg
Die beiden Organisatorinnen, Angela Steffens (re.) und Christine Erkens aus Mützenich, versprechen auch für das siebte Jahr des Arbeitskreises Energiearbeit und Bewusstsein ein interessantes Programm.

Nordeifel. Der Arbeitskreis Energiearbeit und Bewusstsein startet nun sein siebtes Jahr und findet weiterhin am dritten Donnerstag jedes Monats um 20 Uhr im Bürger-Casino, Trierer Straße 240 in Imgenbroich statt. Auch 2015 gibt es dabei wieder ein interessantes und weit gefächertes Angebot an spannenden Themen.

Die Anmeldung zu einem Infoabend kann telefonisch, per E-Mail oder online erfolgen. Die Teilnahmegebühr in Höhe von 10 Euro ist vor Veranstaltungsbeginn bar zu entrichten.

Im Januar beginnt der Veranstaltungskalender am 22. Januar mit dem Thema der astrologischen Symbolaufstellung und der Referentin Yvonne Duchemin.

Im Februar geht es am 19. Februar weiter mit einem Gesprächsabend zum Thema „Liebe Dich selbst – wie geht das?“, geleitet von den beiden Organisatoren des Arbeitskreises Angela Steffens und Christine Erkens.

Am 19. März findet der Abend mit dem Titel „Visionssuche – dem Ruf der Seele lauschen“ statt.

Ganz im Zeichen des Frühjahrs geht es am 16. April weiter mit heimischen Heilkräutern und der Referentin Michaela Schumacher-Fank aus Eupen.

Der Mai bietet die Möglichkeit, sich am 21. Mai über die Möglichkeit des „Heilens mit Zeichen“ bei Michaela Kronen aus Aachen zu informieren. „Ein Ja zum Nein“ fordert die Besucher am 18. Juni auf, sich mit dem „Grenzen setzen“ im Alltag auseinanderzusetzen.

Der Augusttermin am 20. informiert über die Möglichkeit, mit Hypnose etwas für die Gesundheit zu tun. Die Referentin ist Irma Orth aus Roetgen.

Am 17. September heißt der Infoabend „Die Spiegelgesetz-Methode nach Louise Kranawetter®- Unterbewusste Themen entdecken und erlösen“ mit der Referentin Ursula Küppers.

Herbstlich wird es mit dem Oktoberthema am 22. Oktober über ätherische Öle von Edith Bungter aus Roetgen, die den Interessenten Öle zur Unterstützung des Immunsystems näher bringen wird.

Am 19. November stellt Andrea Graf aus Aachen dem Arbeitskreis den Lebensweg im Horoskop vor, und den Jahresreigen beschließt die Gruppe mit einer weihnachtlichen Feier und dem Gesprächsthema „Herz oder Verstand“.

Auf der Internetseite des Arbeitskreises finden Interessierte viele Informationen zum Arbeitskreis und verschiedenen Themen, zum Jahresprogramm, den einzelnen Veranstaltungen und Referenten, weitergehenden Veranstaltungen (Seminarkalender), das soziale Engagement sowie zu dem Magazin „Zwischen Erde und Himmel“, das ebenfalls von den beiden Initiatoren herausgegeben wird. Das Heft erscheint in steigender Auflage viermal im Jahr und wird kostenfrei verteilt bzw. ist an vielen Auslagestellen im Gebiet um Monschau, in Aachen und in der Grenzregion zu finden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert