Einwohnerzahl geht leicht zurück

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Parallel zum NRW-Trend ist in der Städteregion die Einwohnerzahl im ersten Halbjahr 2010 leicht gesunken.

Laut Statistischem Landesamt lebten zum 30. Juni genau 565.109 Menschen in den zehn regionsangehörigen Kommunen, das waren 1238 weniger als zu Jahresbeginn. Aachen zählt 257.675 Einwohner (minus 705). Die anderen Städte und Gemeinden: Alsdorf 45.667 (minus 54), Baesweiler 27.925 (minus 75), Eschweiler 55.412 (plus 23), Herzogenrath 46.849 (minus 205), Monschau 12.529 (minus 48), Roetgen 8248 (plus 23), Simmerath 15.549 (minus 43), Stolberg 57.612 (minus 143) und Würselen 37.643 (minus elf).

Als Grund für die rückläufige Bevölkerungsentwicklung gibt das Landesamt an, dass die Zahl der Sterbefälle weitaus höher war als die der Geburten. Während landesweit im ersten Halbjahr rund 94.800 Menschen starben, wurden knapp 67.300 geboren.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert