„Eine musikalische Weltreise“ beim Gemeinschaftskonzert in Kalterherberg

Von: cjk
Letzte Aktualisierung:
14956183.jpg
Zu Gast auf der „MS Ochs-Fort“ in Kalterherberg: die „Harmonie Amicitia Vilt“ aus dem niederländischen Valkenburg, die mit dem TPK Kalterherberg ein erfolgreiches Konzert gestaltete. Foto: Corinna-Jasmin Kopsch

Kalterherberg. Einmal rund um die Welt ging es in Kalterherberg beim Konzert „Eine musikalische Weltreise“. Das Trommler- und Pfeiferkorps (TPK) Kalterherberg und die Harmonie Amicitia Vilt aus dem niederländischen Valkenburg spielten Lieder aus Frankreich, Mexiko, Belgien, Afrika und den USA.

Das Thema zeigte sich auch im fantasievollen Bühnenaufbau, der ein Boot mit dem Namen „MS Ochs-Fort“ darstellte. Das Gemeinschaftskonzert, das zum ersten Mal in dieser Form stattfand, besuchten zahlreiche Gäste aus der Region sowie aus den Niederlanden.

Nicole Rausch und Erik Sluijsmans vom TPK begrüßten alle Zuschauer. Auch Ad Kleinjans von der Harmonie richtete sein Wort an die Zuschauer. „Es gibt Vieles, dass uns in Valkenburg mit den Monschauern verbindet: Wir lieben das Leben, den Karneval, ein gutes Bier und sogar den deutschen Fußball“, so Kleinjans.

Die Harmonie Amicitia Vilt begann diese musikalische Reise mit dem belgischen Stück „Marche des Parachutistes“. Weitere Lieder wie „Alte Kameraden“, „Second Suite“ und „Caribbean Hideaway“ führten die Zuhörer unter anderem nach Frankreich, Deutschland und in die Karibik. Mit langem Applaus bedankten sich die Zuschauer für die musikalische Unterhaltung.

Auch das Trommler- und Pfeiferkorps, das den zweiten Teil des Abends bestritt, wurde mit reichlich Applaus bedacht. Lieder wie „El Dorado“, „Russia Forever“ und „Funiculi Funiculi“ führten nach Mexiko, Russland und Italien.

Das Konzert kam beim Publikum gut an: „Das war hoffentlich nicht das letzte gemeinsame Konzert“, ließen sich Stimmen der Zuschauer vernehmen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert