Eine gruselige Nacht auf Burg Satzvey

Letzte Aktualisierung:
11080576.jpg
So gruselig sieht es aus auf Burg Satzvey, wenn die Geister zum Tanz auffordern.

Nordeifel. Wenn sich am 24. und 31. Oktober langsam die Dämmerung über die Burg Satzvey bei Mechernich legt, sollten die Besucher der mittelalterlichen Wasserburg starke Nerven haben. Schon auf der Brücke werden die eintreffenden Gäste ab 18 Uhr vom schaurigen Fährmann auf dem Burgweiher stumm beäugt – die perfekte Einstimmung auf die gruselige Nacht und nur der Beginn eines unheimlichen Abends mit Gänsehautgarantie.

Unzählige Gruseleffekte, sowohl im Labyrinth des Schreckens im Burgpark als auch auf dem gesamten Burggelände bereiten selbst mutigen Gesellen gehörige Schrecken. Wie aus dem Nichts tauchen unheimliche Gestalten und geisterhafte Händler auf, eingehüllt in die schauerliche Atmosphäre des fahlen Lichts.

Magie, Feuerkunst und schaurige Rockmusik, verwoben mit Mythen und urbanen Legenden dürfen natürlich auch nicht fehlen: Mit verblüffenden magischen Experimenten fasziniert „Drake“ die Burgbesucher, während die Feuerkünstler von „Leicht Entflammbar“ mit ihrer Feuershow zu schaurig-rockiger Musik den Gästen im Gutshof einheizen.

Um 21 Uhr beginnt dann die große Aftershowparty mit DJ im Geistersaal, bei der sich Gespenst und Werwolf zu einem nicht enden wollenden Tanz die Hand reichen.

Halloween-Kinderland

Während sich die Eltern in die Geisterwelt wagen, feiern die jüngeren Gäste im „Halloween-Kinderland“ in einem eigenen Saal von 18 bis 22 Uhr Halloween auf kindgerechte Weise: Unter Aufsicht wird hier gespielt, gemalt und gebastelt. Die selbst gestalteten Geistermasken dürfen als Andenken mit nach Hause genommen werden.

Die Kartenanzahl ist limitiert. Im vergangenen Jahr war die Veranstaltung am 31. Oktober schnell ausverkauft, daher empfehlen die Veranstalter, auch den Termin am Samstag, 24. Oktober, zu berücksichtigen. Das Programm ist an beiden Tagen identisch.

Beginn ist an beiden Samstagen ab 18 Uhr. Der Eintritt beträgt für Erwachsene im Vorverkauf 14,30 Euro und an der Abendkasse 15 Euro; Jugendliche/Schüler/Studenten zahlen im VVK 13,30 Euro/AK 14 Euro; Kinder (vier bis zwölf Jahre) zahlen im VVK 11 Euro/AK 12 Euro. Kinder unter vier Jahren sind frei (nur in Begleitung eines Erwachsenen).

Vorverkauf über http://www.burgsatzvey.de/veranstaltungen/halloween/. Das Labyrinth ist empfohlen ab 12 Jahren. Hunde und Kinderwagen sind dort nicht erlaubt. 

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert