Ein symbolischer Spatenstich

Letzte Aktualisierung:

Vogelsang. In einem der bundesweit größten erhaltenen nichtmilitärischen Bauensembles der Nationalsozialisten starten Maßnahmen in Höhe von über 42 Millionen Euro mit erheblicher Förderung durch die EU, den Bund und das Land NRW.

Die zirka 100 Hektar umfassende ehemalige NS-Ordensburg Vogelsang erhält mit dem Forum Vogelsang ein dem Erinnerungsort sowie dem Nationalpark Eifel angemessenes Zentrum. Mitte 2014 sollen die Maßnahmen abgeschlossen sein und das Forum Vogelsang als Ausstellungs- und Bildungszentrum eröffnet werden.

Damit der Betrieb während der für 2012 und 2013 veranschlagten Bauzeit für das neue Forum ungestört weiterlaufen kann, wird in einem ersten Bauabschnitt 2011 das Vogelsang-Kino vorübergehend als Besucherzentrum ausgestattet. Parallel wird der außergewöhnliche, aus den 50er Jahren stammende und von den Belgiern errichtete, denkmalgeschützte Kinosaal zum dauerhaften Veranstaltungsort hergerichtet.

Im Rahmen eines symbolischen „Spatenstichs” wird Minister Harry K. Voigtsberger gemeinsam mit Vertretern der Region diesen 1. Bauabschnitt zum neuen Forum Vogelsang eröffnen. Neben einer Zwischenbilanz „Fünf Jahre Forum Vogelsang” werden in lockerer Form Themen rund um das zukünftige Forum sowie zu vogelsang ip erörtert. Anschließend kann jedermann bei „offenen Türen” viele bislang geschlossene Winkel des Kinokomplexes entdecken. Mitarbeiter der gemeinnützigen Betreibergesellschaft vogelsang für Fragen zur Verfügung.

Termin ist Sonntag, 13. Februar, von 15 Uhr bis 16.15 Uhr im Vogelsang-Kino.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert