Ein Sportrollstuhl als Spende

Letzte Aktualisierung:
12190252.jpg
Die Anschaffung eines eines Sportrollstuhls wurde jetzt dank Vermittlung und Unterstützung von Steuerberater Mario Genter (2.v.l.) möglich.

Hürtgenwald. Als Vermittler zwischen der Rollstuhlsportgruppe Eifel (RSG Eifel) und dem Vorstand der Datev (ein Softwarehaus und IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte) freute sich Steuerberater Mario Genter aus Lammersdorf.

Ein Sportrollstuhl im Wert von 3500 Euro konnte ohne kompliziertes Genehmigungsverfahren finanziert werden.

Dieser Vorgang sei nicht selbstverständlich, da Genter in seiner beruflichen Praxis oft feststellt, „dass Menschen mit einer Behinderung, die ihnen zustehenden steuerlichen Entlastungen gegen den erheblichen Widerstand der Behörden durchsetzen müssen“.

Das Engagement der Datev ist von Claudia Enzensberger durch eine Spende in Höhe von 300 Euro sowie um eine Spende um 500 Euro durch Mario Genter ergänzt worden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert