Simmerath - Ein Kragemannabend mit Renske Tjoelker

Ein Kragemannabend mit Renske Tjoelker

Letzte Aktualisierung:
13505715.jpg
Ausgezeichnete Harfenistin: Ranske Tjoelker. Foto: Helen van Dijk

Simmerath. Der nächste Kragemann-Liveabend findet am Sonntag, 27. November, 18 Uhr im Hotel Kragemann in Simmerath, Am Markt, statt. Kragemann-live ist eine Reihe von vier Konzerten im Jahr mit Hausmusik-Charakter.

Das Publikum hat direkten Kontakt zu den auftretenden Künstlern. Beim nächsten Konzert ist die niederländische Harfenistin Renske Tjoelker zu Gast. Karten im Vorverkauf (Eintritt: 12,50 Euro) gibt es bei Optik Akustik Kaulard und im Hotel Kragemann.

Die niederländische Harfenistin Renske Tjoelker absolvierte ihr Studium bei Erika Waardenburg am Konservatorium in Utrecht. In den Jahren 2012 und 2014 bis August 2016 übernahm sie die Stelle der Soloharfenistin im Sinfonieorchester Aachen. Gemeinsam mit dem Orchester und dem Kammermusikensemble „Aix“ wurde im Jahr 2015 die CD „The End of Time“ eingespielt.

Weiterhin spielte Renske auch in anderen Orchestern, wie zum Beispiel im Beet-hovenorchester Bonn und dem Museumorchester Frankfurt mit. Zu hören war sie auch im „Koninklijk Concertgebouw Orkest“, „Residentie Orkest“, „Radio Philharmonisch Orkest“ und im „Rotterdam Philharmonisch Orkest“.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert