Roetgen - Ein anderes Unterrichtskonzept an Roetgener Privatschule

Ein anderes Unterrichtskonzept an Roetgener Privatschule

Letzte Aktualisierung:

Roetgen. In der privaten Ganztagsschule Conventz in Roetgen werden Schüler von der 5. bis zur 13. Klasse unterrichtet. In kleinen Klassen werden die Schüler zum FOR-Abschluss („Realschulabschluss”) nach Klasse 10 und zum Abitur nach Jahrgangsstufe 13 geführt.

Das Konzept der Privatschule Conventz unterscheidet sich deutlich von dem in der üblichen Schullandschaft. Hier sind ein paar Stichpunkte genannt, über die Interessierte am 4. Februar noch mehr in Erfahrung bringen können.

- Pro Klasse werden maximal 15 Kinder unterrichtet

- Eine Aufnahme in die Privatschule Conventz ist jederzeit möglich

- Ganztagsunterricht mit 37 Unterrichtsstunden pro Woche

Da die Schule ausschließlich privat finanziert wird, ist sie flexibel in der Gestaltung des gesamten Schullebens und geht innovative Wege. Sehr großer Wert wird auf die enge Zusammenarbeit zwischen Eltern und Schule gelegt. Zahlreiche Arbeitsgemeinschaften runden das Schulleben ab. Dort werden unter anderem Themen wie Schwimmen, Trekking, Musik, Kunst oder Informatik gelehrt und erlebt.

Häufige Tagesausflüge vermitteln viel wichtiges Wissen über die Kultur und Geschichte unserer Heimat. Ein Highlight ist der jährliche Schüleraustausch mit den Partnerschulen in Südafrika.

Die Privatschule Conventz bietet nachmittags auch Förderunterrichte für Schüler anderer Schulen an. In kleinen Gruppen mit bis maximal sechs Schülern wird im Unterricht Versäumtes aufgeholt und Gelerntes noch einmal zusätzlich trainiert.

Wer mehr über die Privatschule Conventz erfahren möchte, hat am Samstag, 4. Februar, von 11 bis 14 Uhr Gelegenheit dazu. Die Schuladresse lautet: Altes Kloster von Roetgen, Hauptstraße 29.

Mehr Informationen unter www.privatschule-conventz.de
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert