Eifelverein Höfen bestaunt in Namur die Wassergärten von Annevoie

Von: ale
Letzte Aktualisierung:
15168461.jpg
Der Eifelverein Höfen hat in Namur die Wassergärten von Annevoie bestaunt. Foto: Maria Kirch

Eifel. Die vom Eifel- und Heimatverein organisierte Tour nach Namur in Belgien war ein voller Erfolg. Mit einem voll besetzten Bus traten gut gelaunte Gäste die Reise an, sie erlebten einen abwechslungsreichen Tag. Die Wassergärten von Annevoie bildeten den ersten Höhepunkt des Ausflugs.

Bei sonnigem Wetter war der ausgiebige Rundgang ein beeindruckendes Erlebnis. Wasserfontänen, Wasserfälle, Springbrunnen und Wasserspiele sind hier in einzigartiger Weise in einem Park kombiniert; ein ausgetüfteltes System lässt das Wasser seit über 200 Jahren ohne Pumpen fließen.

Auch von der Stadtführung in Namur waren die Höfener angetan, kompetent und kurzweilig wurden sie über die wichtigsten Bauten und schönen Viertel informiert. Eine Schifffahrt auf der Maas rundete die Erkundungstour ab.

Mit Dankesworten verabschiedeten sich die Teilnehmer bei Elfriede Läufer, die die Fahrt organisiert hatte; diese erinnerte daran, dass die gut durchdachte Planung auch die Handschrift ihres verstorbenen Gatten Wolfgang trug.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert