Eifel-Fußballkönige kommen aus Simmerath, Imgenbroich und Konzen

Letzte Aktualisierung:
11817419.jpg
Die Jungs der Katholischen Grundschule Simmerath und die Mädels der Gemeinschaftsgrundschule Imgenbroich/Konzen sind die Fußballkönige des dritten und vierten Schuljahrs in der Nordeifel. Foto: Heiner Schepp

Simmerath. Die Jungs der Katholischen Grundschule Simmerath und die Mädels der Gemeinschaftsgrundschule Imgenbroich/Konzen sind die Fußballkönige des dritten und vierten Schuljahrs in der Nordeifel.

Diese beiden Teams gewannen am Mittwoch das schon traditionelle Fußballturnier der Grundschulen im Südkreis in Simmerath und vertreten damit die Eifeler Grundschulen bei der Finalrunde am 17. März in Eschweiler. Daran teilnehmen darf ebenfalls noch die Mannschaft der Grundschule Roetgen, die in einem spannenden Turnier auf den zweiten Platz bei den Jungs kam.

Dabei behielten die erst kurz vor dem Turnier gemeldeten Roetgener Kicker hauchdünn die Nase vorne vor der Jungenmannschaft aus Imgenbroich/Konzen, die in der Endabrechnung auf Rang drei kam. Dahinter platzierten sich die Jungs der Kalltalschule Lammersdorf, der Heckenlandschule Höfen und eine weitere Mannschaft der Kalltalschule.

Leider nur drei Teams waren diesmal bei den Mädchen am Start, was aber den Jubel und Erfolg der Girls aus Imgenbroich und Konzen nicht schmälern soll. Die „ImKo“-Mädels gewannen alle vier Partien an diesem Vormittag in der Sekundarschul-Sporthalle und ließen bei 11:0 Toren keinen Gegentreffer zu. Zum vierten Mal in Folge wurden sie damit Südkreismeister und vertreten die Eifel somit bei der Städteregionsmeisterschaft.

Perfekt organisiert und geleitet wurde das Turnier, bei dem wie immer tolle Stimmung auch auf den Rängen herrschte, wiederum durch Renate und Günter Scheidt sowie Claudia Jansen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert