Eifel-Duo im Verband der Karnevalsvereine

Von: ho
Letzte Aktualisierung:
14061611.jpg
Vertreten die Nordeifel im VKAG: Dieter Stupp (r.) und – neu – Thomas Gülpen. Foto: Hoffmann

Nordeifel. Der Eifeler Karneval ist nun auch wieder beim Verband der Karnevalsvereine Aachener Grenzlandkreise e.V. (VKAG) stark vertreten.

Dieter Stupp von den Biebessen aus Höfen, dort seit Jahren im Vorstand als Beisitzer im literarischen Komitee tätig, hat Verstärkung erhalten. Thomas Gülpen, derzeitiger Geschäftsführer bei den Karnevalsfreunden Lammersdorf, ist nun gleichfalls als Beisitzer beim VKAG in Amt und Würden.

Karnevalistische Speerspitze

Das Duo bildet damit die karnevalistische Speerspitze der Nordeifel beim Verband und vertritt dort die Interessen der Eifeler Karnevalsvereine.

Der Verband der Karnevalsvereine Aachener Grenzlandkreise hat insgesamt mehr als 160 Mitgliedsvereine, Mitgliedsgesellschaften und Mitgliedsausschüsse, in denen mehr als 30.000 Einzelmitglieder zusammengefasst sind.

Damit ist er der neuntgrößte Regionalverband im Bund Deutscher Karneval e.V.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert