Weihnachtsmarkt Freisteller Glühweintasse

Eicherscheid: Windböe drängt Auto von der Fahrbahn

Von: ess
Letzte Aktualisierung:
Unfall eicherscheid
Rund 10.000 Euro Sachschaden und ein völlig demoliertes Auto sind die Bilanz eines Verkehrsunfall am Dienstag in Eicherscheid. Der Wagen wurde möglicherweise durch eine Sturmböe von der Straße gedrängt. Foto: psm

Eicherscheid. Rund 10.000 Euro Sachschaden und ein völlig demoliertes Auto sind die Bilanz eines Verkehrsunfall am Dienstag in Eicherscheid.

Die 52-jährige Fahrerin aus dem Ort, die mit dem Schrecken und leichteren Blessuren davongekommen war, beteuerte gegenüber der Polizei, nicht zu schnell gefahren zu sein. Ohne etwas dagegen machen zu können, sei sie plötzlich von der Fahrbahn gedrängt worden. Der Pkw überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Nach Worten von Sprecher Paul Kemen ist die Polizei geneigt, dieser Version Glauben zu schenken, denn zum Unfallzeitpunkt sei der Wind sehr stark gewesen. Gut möglich sei es deshalb, dass der Wagen der 52-Jährigen von einer Windböe erfasst und von der Fahrbahn gedrängt worden sei.

Bei diesem Alleinunfall kam weiter niemand zu Schaden. Der Pkw hatte nur noch Schrottwerk und musste abgeschleppt werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.