Eicherscheid feiert mit reichlich Musik

Letzte Aktualisierung:
12636239.jpg
In Feierlaune: Zur Großkirmes in Eicherscheid, die am Freitag dieser Woche mit einem Dämmerschoppen am Hotel „Haus Gertrud“ beginnt, werden wieder viele feierfreudige Besucher erwartet, denen viele Möglichkeiten zur geselligen Unterhaltung offen stehen. Foto: P. Stollenwerk

Eicherscheid. Rund um die Tenne und im ganzen Ort sind von Freitag, 5., bis Montag, 8. August, bei der Eicherscheider Großkirmes reichlich Musik, gute Unterhaltung und ein abwechslungsreiches Programm angesagt. Der Höhepunkt ist der Kampf um die Krone des Hahnenkönigs.

Im Mittelpunkt der Feiern steht die Kür des neuen Hahnenkönigs, der auf den Vorjahressieger Maik I. folgt. Eingeläutet werden die Feierlichkeiten am Freitag, 5. August, ab 19.30 Uhr mit einem Dämmerschoppen am Hotel „Haus Gertrud“, wozu der Musikverein Eifelklänge Eicherscheid aufspielt. Ein Kinderkarussell, Leckeres vom Grill und Kühles vom Fass warten ebenso auf die Feierfreudigen.

Am Samstag, 6. August, geht es um 17.30 Uhr mit der Messfeier weiter, es folgen Kirmesausgraben und der anschließende Gang zur Gaststätte. Neben der Dorfbevölkerung und den Ortsvereinen werden auch Musiker aus Rollesbroich erwartet. Ab 21 Uhr spielt die bekannte Live-Band Roadrunner zum Tanz in der Vereinshalle auf, bis dahin ist der Eintritt frei. Die Fahrgeschäfte öffnen bereits um 19 Uhr.

Am Sonntag, 7. August, warten zahlreiche Attraktionen auf Jung und Alt. Ab 14 Uhr wird zu einem bunten Familiennachmittag mit Fahrgeschäften, Kletterparcours für Kinder, Hüpfburgen, großer Verlosung und Unterhaltung durch die Musikvereinigung Roetgen rund um die Tenne geladen. Gegen 15.30 Uhr beginnt dann das Highlight des Tages, der Kampf um die Würde des Hahnenkönigs.

Der Montag, 8. August, wird um 10 Uhr mit einer Heiligen Messe und anschließendem Gang zum Ehrenmal eingeläutet. Um 11 Uhr beginnt der Frühschoppen im und rund um das Pfarrheim sowie im Haus Gertrud. Gegen 14.30 Uhr setzt sich der Kirmeszug zum neuen Hahnenkönig in Bewegung. Nach einem Umtrunk an seiner Residenz ist ab 16.30 Uhr große „Open-End-Party“ rund um die Tenne mit vielen Attraktionen und musikalischer Unterhaltung.

Die Bevölkerung wird gebeten, zur Großkirmes das Golddorf mit den Dorffahnen zu schmücken.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert