„Dschungelbuch” und Frühjahrsball in der Tanzwerkstatt

Letzte Aktualisierung:
werkstattbild
Nach dem grandiosen Erfolg im November lädt die Tanzwerkstatt Simmerath e.V. am Wochenende nach Karneval zu weiteren vier Vorstellungen des „Dschungelbuch”-Musicals ein. Die beiden Nachmittagsvorstellungen sind bereits ausverkauft; für die Abendvorstellungen am Freitag, 19.Februar, und Samstag, 20. Februar (jeweils 19 Uhr), gibt es aber noch Karten.

Simmerath. Tanzwerkstatt Simmerath e.V. - dieser Name steht nach nur drei Jahren für einen der größten gemeinnützigen Tanzvereine in ganz Nordrhein Westfalen. Von den insgesamt über 850 bearbeiteten Aufnahmeanträgen sind aktuell knapp 500 aktive Vereinsmitglieder geblieben, die in 40 verschiedenen Kursen ihrem Hobby nachgehen.

Obwohl die Tanzwerkstatt ein gemeinnütziger Verein ist, werden die Kurse überwiegend von Profis abgehalten, sodass der Titel „der Verein mit der professionellen Note” hier wirklich passt.

Nach der Vorstandserweiterung im Januar (wir berichteten), heißt es für die Macher des Vereins, in 2010 das wohl ereignisreichste Jahr seit Gründung zu meistern. Gleich drei Großprojekte mit insgesamt mehr als 4000 erwarteten Gästen hat man alleine in den nächsten sechs Monaten zu bewältigen.

Am Wochenende nach Karneval heißt es zum zweiten Mal „ab in den Dschungel”! Nach dem grandiosen Erfolg im November wird es wieder zwei Nachmittags- und zwei Abendvorstellungen vom „Dschungelbuch” als Musical geben, wobei die beiden Nachmittagsvorstellungen bereits ausverkauft sind. Da zuletzt jedoch auch die Erwachsenen Zuschauer von den beinahe professionellen Darbietungen restlos begeistert waren, werden wohl auch die beiden Abendvorstellungen (Freitag, 19.Februar, und Samstag, 20. Februar, jeweils 19 Uhr) vor ausverkauftem Haus stattfinden, zumal diese selbst für Grundschulkinder um 21 Uhr noch zeitig enden.

Karten gibt es im Vorverkauf für sechs (Erwachsene) bzw. fünf Euro (Kinder) bei Antiquitäten Bach in Roetgen, im Sportshop Stollenwerk in Simmerath und im Spielwarengeschäft „Schatztruhe” in Imgenbroich.

Am 27. März 2010 kommen die Paartänzer auf ihre Kosten. Beim ersten Frühjahrsball in der Tenne Eicherscheid sind dann neben den 80 Tanzpaaren der Tanzwerkstatt auch Gäste herzlich willkommen. Die Besucher erwartet ein geselliger Abend mit Live-Musik von den „Nice Guys”, Showtanzeinlagen und einem kalten Buffet, welches ebenfalls im Eintrittspreis von neun Euro (Abendkasse elf Euro) enthalten ist. Der Kartenvorverkauf im Sportshop Stollenwerk und beim Tanztrainerpaar während der Paartanzkurse am Wochenende hat bereits begonnen.

Das Kursprogramm der Tanzwerkstatt wird demnächst um Paartanz am Dienstagabend und einen Pilates-Kurs am Freitagabend erweitert.

„Tag des Tanzes und der Musik”

Auf dem Weg zum Jahreshighlight im Juli mischen sich dann noch „kleinere” Aktionen, wie das Tanzprogramm mit Cafeteria am Kraaremannstag oder die Teilnahme der drei Videoclipformationen an den Westdeutschen Meisterschaften dazwischen.

Zur Jahresmitte am 11. Juli 2010 steigt dann nicht nur der Adrenalinspiegel der Fußballfans wegen des WM-Endspiels, sondern auch der aller Tanzwerkstattmitglieder. Nach den großen Erfolgen in 2007 und 2008 findet an diesem Tag wieder ein „Tag des Tanzes & der Musik” statt. Neben einem siebenstündigen Tanz- und Musikprogramm, wo alle Vereinsmitglieder auf der Bühne aktiv tanzen, werden die Besucher mit kulinarischen Köstlichkeiten und sehr wahrscheinlich auch mit einem richtigen Gesangsstar auf der Bühne verwöhnt.

Zum Abend hin wechselt das Tanz- und Musikprogramm dann nahtlos zum großen Public Viewing: Auf einer großen Leinwand werden die Zuschauer dann hoffentlich „unseren Jungs” im Endspiel zuschauen und ihnen die Daumen drücken.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert