Dritter Platz für U17-Fußballerinnen beim Mittelrhein-Hallenpokal

Letzte Aktualisierung:
7334890.jpg
Die U17-Juniorinnen des TV Konzen sind mit einem starken dritten Platz von der Endrunde um den Norbert-Petry-Hallenpokal des Fußballverbandes Mittelrhein heimgekehrt. Beim FVM-Endrundenmasters der acht besten Hallenmannschaften des gesamten Verbandes Foto: FVM

Eifel. Die U17-Juniorinnen des TV Konzen sind mit einem starken dritten Platz von der Endrunde um den Norbert-Petry-Hallenpokal des Fußballverbandes Mittelrhein heimgekehrt.

Beim FVM-Endrundenmasters der acht besten Hallenmannschaften des gesamten Verbandes setzten sich die Nachwuchsfußballerinnen aus der Eifel mit 6:5 im Entscheidungsschießen gegen Viktoria Frechen durch, gegen die man in der Vorrunde noch die einzige Niederlage kassiert hatte.

Ansonsten gab es in den Gruppenspielen für den TVK 1:0-Erfolge gegen Tüddern und Bayer Leverkusen sowie ein 3:0 gegen den TV Herkenrath. Im Halbfinale gegen den späteren Sieger SV Menden war die Truppe von Trainer Frank Thielen dann zwar chancenlos, sammelte für das kleine Finale aber noch mal alle Kräfte und hatte am Ende die stärkeren Nerven. Der Erfolg in der Halle sollte auch Selbstvertrauen für die Frühjahrsrunde auf dem Feld geben, die am Samstag startet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert