Dreiste Diebe beschäftigen die Feuerwehr

Von: Andreas Gabbert
Letzte Aktualisierung:
öleinsatz-bu
Als Ersatzteillager missbraucht: Der Aufbruch eines an der Schleidener Straße abgestellten Mercedes-Sprinters führte zu einem Öleinsatz für die Feuerwehr. Foto: Andreas Gabbert

Monschau. Dass Diebe die Feuerwehr beschäftigen, ist eher selten. Doch ein dreister Diebstahl hat am Donnerstagmorgen zu einem größeren Öleinsatz für die Feuerwehr geführt.

Ein an der Schleidener Straße abgestellter Mercedes-Sprinter war in der Nacht zuvor aufgebrochen worden. Dabei wurden nach Angaben der Polizei auch die Scheinwerfer und der Kühler aus dem Motorraum ausgebaut. Dazu waren von den bislang unbekannten Tätern Schläuche durchtrennt worden. Was zur Folge hatte, das Motorflüssigkeiten austraten und auf die Straße gelangten.

Gegen 10.30 Uhr wurde der Vorfall schließlich bemerkt. Wenig später traf dann auch schon die Feuerwehr ein. Mit vier Fahrzeugen waren der Löschzug der Altstadt und die Löschgruppe Imgenbroich vor Ort. Während der Arbeiten war die Schleidener Straße voll gesperrt.

Die Wehrleute streuten die Einsatzstelle weiträumig mit Ölbindemittel ab und dichteten die Kanaldeckel ab. Außerdem wurden Vorkehrungen getroffen, um die unterhalb der Schleidener Straße verlaufende Rur zu schützen. Dazu errichtete die Feuerwehr eine Ölsperre in einem Nebenstück der Rur. „Dabei handelt es sich um reine Vorsichtsmaßnahmen”, erklärte der stellvertretende Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Monschau,Stefan Bongard, der als Einsatzleiter vor Ort war.

Ein Pannendienst kümmerte sich derweil um den Mercdes-Transporter, um weiteres Auslaufen von Kraft- und Schmierstoffen zu vermeiden. Das Ordnungs- sowie das Umweltamt sind über den Vorfall informiert.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert