Dreiborn: Riesensause im Schlauchboot

Von: gkli
Letzte Aktualisierung:
12724962.jpg
Ab in den Löschteich: Das „Downhill Schlauchboot-Rennen“ in Dreiborn verspricht eine Riesensause zu werden.

Dreiborn. Mit einem Schlauchboot einen Berg runterbrettern und in einem Löschteich landen, in Dreiborn in der Eifel ist so etwas von Zeit zu Zeit möglich. Das „Downhill Schlauchboot-Rennen 2016“ steht unmittelbar bevor, und es verspricht wieder, eine Riesensause zu werden.

Am Samstag, 13. August, fällt um 11 Uhr der Startschuss. Dann messen sich 80 Teams aus der gesamten Region den ganzen Tag lang im Bootfahren talabwärts. Ausrichter ist der Junggesellenverein Dreiborn. Die Mitglieder des Vereins arbeiten bereits seit Tagen auf Hochtouren an den Vorbereitungen.

Die rund 150 Meter lange Rampe muss aufgebaut und präpariert werden, ebenso wird der Wasserstand im Löschteich kontrolliert, der zwischen den Schleidener Ortsteilen Dreiborn und Berescheid liegt. Die Teilnehmerliste für die Teams wurde aufgrund der hohen Anmeldezahl bereits geschlossen. Möglichst viele Zuschauer, für deren leibliches Wohl gesorgt wird, sind am Samstag allerdings immer noch herzlich willkommen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert