Drei Vorträge zu den Themen Pflege und Demenz

Letzte Aktualisierung:
8543590.jpg
Stephan Löhmann, Pflegeberater der Städteregion Aachen, trägt am 25. September zum Thema Pflege und Demenz vor.

Nordeifel. „Wenn ein Mensch zum Pflegefall wird oder sich beispielsweise durch eine Demenzerkrankung dazu entwickelt, stehen Betroffene und Angehörige vor einem Berg von Fragen und Problemen.“ So schildert Stephan Löhmann, Pflegeberater der Städteregion Aachen, aus seinen Beratungsgesprächen.

Am Donnerstag, 25. September, findet daher ein Vortrag zu diesem Thema in der Zeit von 18 bis 20 Uhr in der Simmerather Tagespflege St. Brigida, Kammerbruchstraße 8, statt. Interessierte sind zur kostenfreien Veranstaltung herzlich eingeladen. Veranstalter ist die Tagespflege St. Brigida in Kooperation mit der Pflegeberatung der Städteregion Aachen.

Der Vortrag will helfen, erste wichtige Informationen zu erfahren. So werden folgende Themen angesprochen und gerne mit den Teilnehmern vertieft: Was heißt es überhaupt, pflegebedürftig zu sein? Welche Pflegestufen gibt es und wie sind die Voraussetzungen? Wie sind die Voraussetzungen bei Menschen mit Demenz? Wie läuft die Begutachtung durch den medizinischen Dienst? Welche Leistungen stehen mir zur Verfügung? Die Leiterin der Tagespflegeeinrichtung, Andrea Karbig, erläutert die Angebote der Tagespflege und stellt die Einrichtung bei einem Rundgang vor. Weitere Informationen, Beratung und Anmeldung erhält man bei der Pflegeberatung der Städteregion Aachen im Haus der StädteRegion Aachen, Zollernstraße 10, 52070 Aachen, Telefon 0241/51985065.

„Prophylaxe und Kompensation, Was hilft gegen Demenz?“ Dazu hält die AOK Rheinland, Alzheimer Gesellschaft und das Demenz-Netz Simmerath am Mittwoch, 24. September im Rathaus Simmerath von 18.30 bis 20.30 Uhr einen Vortrag. Anmeldung unter Telefon 02473/607127 oder monikajohnen@gemeinde.simmerath.de.

„Demenz – was nun?“ Zum Umgang mit herausforderndem Verhalten bei Menschen mit Demenz hält auch der Seniorenwohnsitz U. Lambertz, Kalterherberg, in der Cafeteria einen Vortrag. Dieser findet am Donnerstag, 25. September, 18 bis 21 Uhr statt. Anmeldung unter Telefon 02472/3378 oder buero@seniorenwohnsitz-lambertz.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert