Drei Verletzte bei Kollision an der Konzener Hatzevennstraße

Von: ess
Letzte Aktualisierung:
unfall hatzevennstraße
Beim Einbiegen auf die Trierer Straße (B258) aus der Hatzevennstraße übersah eine Fahrerin ein anderes Auto. Foto: psm

Konzen. Zwei Autofahrerinnen waren an einem Unfall an der Einmündung Trierer Straße (B258)/Hatzevennstraße in Konzen beteiligt. Nach Polizeiangaben war eine 33-Jährige aus Eschweiler mit ihrem Pkw auf der B 258 Richtung Monschau unterwegs.

An der Einmündung Hatzevennstraße wartete eine 23-jährige Fahrerin mit ihrem Pkw zunächst und bog dann in die Trierer Straße ein. Dabei übersah sie den Wagen der 33-Jährigen, die nach dem Zusammenstoß zunächst nicht ansprechbar war und mit schweren Verletzungen ins Aachener Uniklinikum eingeliefert wurde.

Die Kölner Fahrerin und ihre gleichaltrige Beifahrerin, ebenfalls aus der Domstadt, erlitten leichte Verletzungen und konnten das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 6500 Euro.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert