Dramatische Komödie: Mordgedanken und eine schnarchende Ehefrau

Letzte Aktualisierung:
14671924.jpg
Die Lammersdorfer Laienspieler freuen sich auf die Premiere ihres neuen Stücks. Foto: Thomas Mathar

Lammersdorf. Wer kennt das nicht? Die letzten Wochen waren stressig, man ist völlig übermüdet und hat dann auch noch einen furchtbar wichtigen Termin, bei dem man unbedingt hellwach und aufmerksam sein muss. „Heute gehe ich zeitig ins Bett, damit ich morgen fit und ausgeschlafen bin“, denkt sich auch Horst Hilfreich, der sich entspannt auf ein entscheidendes Gespräch mit seinem neuen Chef vorbereiten will und schon in der ganzen Woche einen aufmerksamen und guten Eindruck machen möchte.

Denn eine Beförderung zum Gruppenleiter verdient man sich nicht im Schlaf, sondern nur durch Fleiß und eine hellwache Präsenz. Aber es kommt, wie es kommen muss: In dieser Woche ist nicht an Nachtruhe zu denken – und immer, wenn sich Horst in das heimische Ehebett kuschelt, beginnt sein angetrautes Lebensglück im Schlaf ganze Wälder abzuholzen. Dass es damit nicht genug ist und plötzlich alles zusammenkommt, was an Schlafstörungen kommen kann, versteht sich im Schlaf.

Premiere für die dramatische Komödie der Theatergruppe des Vereins für Heimatgeschichte und Dorfkultur Lammersdorf ist am Samstag, 17. Juni, um 20 Uhr in Lammersdorf im katholischen Pfarrheim, Kirchstraße 30. Weitere Termine: Sonntag, 18. Juni, um 18 Uhr, Samstag, 24. Juni, um 20 Uhr und Sonntag, 25. Juni, um 18 Uhr.

Karten mit Sitzplatzreservierung sind unter Telefon 02473/68575 oder g.skropke@t-online ab sofort zu erwerben. Kartenpreis: 8 Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert