Dorfentwicklungskonzept sucht nach Ideen für Kalterherberg

Von: fm
Letzte Aktualisierung:

Kalterherberg. Im nächsten Jahr wird die Grundschule in Kalterherberg endgültig ihre Pforten schließen. Seitdem ist in mehreren öffentlichen Versammlungen, zu denen Politik und Verwaltung eingeladen haben, darüber diskutiert worden, wie die Folgenutzung des Schulgebäudes aussehen soll.

Bei einer stark besuchten Bürgerversammlung in der Vereinshalle ging es jetzt um erste konzeptionelle Maßnahmen. Zum Dorfinnenentwicklungskonzept liegt inzwischen eine erste Bestandsaufnahme vor. Sie zeigt klar die Schwächen und Stärken des Ortes auf. Dabei kamen Bevölkerungsrückgang, das Abwandern junger Menschen nach der Schulzeit, die Situation auf dem Arbeitsmarkt und die Pendlerströme zu auswärtigen Arbeitsplätzen zur Sprache.

Bei der baulichen Entwicklung ging es um den Flächenverbrauch, Leerstände und Modernisierung sowie historische Gebäude. Die Bürger des Dorfes können sich demnächst in Foren oder Arbeitskreisen mit Vorschlägen einbringen, die zu einer Verbesserung der Infrastruktur beitragen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert