FuPa Freisteller Logo

Digitalisierung in Handel und Industrie

Letzte Aktualisierung:
14423374.jpg
Das städteregionale Amt für Regionalentwicklung und Europa und der Monschauer Weiss-Verlag laden gemeinsam am Freitag, 5. Mai, zu der Veranstaltung „Digitalisierung in Handel und Industrie – ‚Alternative Fakten‘ für den digitalen Wandel“ ein.

Nordeifel. Welche Möglichkeiten bieten die neuen Technologien den regionalen Unternehmen? Das städteregionale Amt für Regionalentwicklung und Europa und der Monschauer Weiss-Verlag laden gemeinsam am Freitag, 5. Mai, zu der Veranstaltung „Digitalisierung in Handel und Industrie – ‚Alternative Fakten‘ für den digitalen Wandel“ ein.

Beginn ist um 16.30 Uhr im Druckereimuseum (Am Handwerkerzentrum 16, Monschau). Der Eintritt ist frei.

In der Veranstaltung wird es um neue Fakten zur Digitalisierung und die Netzwerkerweiterung von hiesigen Unternehmen gehen. Kooperationspartner sind der Digitalhub Aachen e.V., das Kompetenzzentrum Digital in NRW und die Zukunftsinitiative Eifel. Diese stellen ebenso wie der Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik der Fachhochschule Aachen ihre Angebote vor.

Ziel des Treffens ist es, die Perspektiven für Handel und Industrie zu beleuchten sowie beispielgebende Unternehmen, die sich erfolgreich auf den digitalen Wandel eingestellt haben, vorzustellen. Am Beispiel von Weiss-Intermedia wird im Zusammenspiel mit dem Weiss-Verlag aufgezeigt, wie die Digitalisierung in Unternehmen positiv gestaltet werden kann und wie auch der regionale Handel davon profitiert.

Michael Lücke vom Fraunhofer-Institut stellt das Beispiel „digitale Holzlager“ als Chance der Digitalisierung vor. Interessenten können sich online anmelden: www.dihui.de.

Für Fragen und weitere Informationen steht Jan Pontzen vom Amt für Regionalentwicklung und Europa der StädteRegion Aachen (Telefon 0241/5198-2162, E-Mail: jan.pontzen@staedteregion-aachen.de) zur Verfügung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert