Monschau - Diesel ausgelaufen: B258 in Monschau zeitweise gesperrt

Diesel ausgelaufen: B258 in Monschau zeitweise gesperrt

Von: red
Letzte Aktualisierung:
201302161425000013ce4fd5aece_DSC_7976.jpg
Ein Lkw hat am Samstagmittag Treibstoff verloren. Foto: psm
201302161425000013ce4fd5aece_DSC_7983.jpg
Das betroffene Teilstück der B258 musste vollständig gesperrt werden. Foto: psm

Monschau. Die Bundesstraße 258 in Monschau ist am Samstagmittag ab dem Kreisverkehr Flora bis zur Abzweigung Richtung Höfen vollständig gesperrt worden. Der Grund für die Sperrung ist Treibstoff auf der Straße, der aus dem Tank eines Lastwagens ausgelaufen war.

Die Stadt Monschau hatte eine Umleitung über Mützenich und Kalterherberg eingerichtet. Ein Umfahren durch die Monschauer Innenstadt war nicht möglich, teilte die Stadt mit.

Für die Aufräum- und Säuberungsarbeiten wurde das Teilstück gesperrt. Um 19.30 Uhr war die Straße wieder befahrbar.

Leserkommentare

Leserkommentare (3)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert