Die Umgehungsstraße Monschau macht noch viel Arbeit

Letzte Aktualisierung:
Umgehungsstraße Monschau
Die Umgehungsstraße Monschau macht noch viel Arbeit. Foto: P. Stollenwerk

Monschau. Ein neues Gesicht wird die Umgehungsstraße Monschau erhalten. In dieser Woche ist die B 258 zwischen Flora und Kalterherberger Kehre gesperrt, weil hier in größerem Umfang Bäume aus dem Böschungsbereich entfernt werden.

Die Maßnahme dient als Vorbereitung einer umfangreichen Sanierung dieses Teilstücks einschließlich des 1994 neu angelegten Geh- und Radweges. Aus Gründen des Hochwasserschutzes soll die Wasserführung verändert werden. Gleichzeitig sollen in den Steilhängen auch Sicherungsarbeiten vorgenommen werden.

Mit Beginn dieser Maßnahme ist aber erst in der zweiten Jahreshälfte 2012 zu rechnen. Im Frühjahr wird der Landesbetrieb Straßenbau die Pläne vorstellen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert