Die Sonne lacht der bunten Leistungsschau

Letzte Aktualisierung:
10894778.jpg
Viele Blicke zogen die Tanzvorführungen auf den Aktionsbühnen des Monschauer Wirtschaftstages in Imgenbroich auf sich. Hier präsentieren „Made to Move“ ihre neue Choreographie. Foto: H. Schepp
10894805.jpg
Gisela Peeters und Ulrike Call von der Arbeitsgemeinschaft Monschauer Unternehmen (AMU) sowie Nissan-Autohaus-Chef Jürgen Kirch gratulierten Hauptgewinnerin Nathalie Schepp (am Steuer) zu ihrem Autogewinn. Foto: H. Schepp

Imgenbroich. Eine zumindest stundenweise strahlende Herbstsonne hat der 16. Auflage des Monschauer Wirtschaftstages am Sonntag guten Besuch beschert. Rund zehntausend Besucher flanierten durch das Imgenbroicher Ortszentrum, wo an diesem Septembersonntag der fließende Verkehr Platz machte für die bunte Nordeifeler Leistungsschau.

Der Wirtschaftstag, in seinen Anfängen gerne und zu Unrecht mit dem Simmerather Markt verglichen, hat längst sein eigenes Profil gefunden. Die Besucher drängen hier nicht durch lange Budengassen, sondern gelangen bei ihrer Runde auf dem weitläufigen Areal zu Ständen der unterschiedlichsten Art. Natürlich geht es bei den Präsentationen des Handels, des Handwerks oder der Versorgungsträger auch um Umsatz oder Imagepflege; das Bild der rund 100 Anbieter lockern aber Vereine und Gruppen kräftig auf und sorgen für einen hohen Unterhaltungsfaktor.

Anziehungspunkt und Hingucker sind natürlich die Vorführungen auf der großen Aktionsbühne und auf den zur Bühne umfunktionierten Anhängern einer Kalterherberger Spedition. Vor allem die Tanzvorführungen genossen ein großes Publikum und sind gleichzeitig eine tolle Werbung für die tanzenden Kinder und Jugendlichen. Für viel Atmosphäre sorgt die Musik, die bis in jeden Winkel des Wirtschaftstages zu vernehmen ist, sei es Blas-, Pop- oder Klezmermusik. Auf dem Weg, Musikerin oder Musiker zu werden, begleitet Menschen jeden Alters die Musikschule Monschau, die an ihrem Stand demonstrierte, was und wie man bei dem in Monschau ansässigen Verein lernt.

Auto bleibt in Imgenbroich

Mächtig ins Zeug legen sich beim Wirtschaftstag traditionell die in der Eifel operierenden Energieträger, und Vereine wie die Verkehrswacht mit ihrem Fahrradparcours, der Leprahilfekreis Imgenbroich oder die Rollende Waldschule gehören längst zum „Inventar“ der Leistungsschau. Da lassen sich auch viele Betriebe nicht lumpen und denken sich attraktive Gewinnspiele oder originelle Aktionen aus, sei es für den guten Zweck – der gesamte Erlös des Oktoberfests bei Dachdecker Pascal Kaulartz wurde für Peter Borsdorff gespendet – oder mit lukrativen Preisen für die Standbesucher – so wie bei der Nissan Championstrophy, wo man VIP-Tickets für Champions-League-Spiele ergattern konnte.

Stichwort Gewinn: Wirtschaftstag-Besucherin Nathalie Schepp aus Imgenbroich hatte sich eine Stunde vor der abschließenden Ziehung des diesjährigen Hauptgewinns der Wirtschaftstag-Lotterie mit ihren beiden Söhnen auf den Heimweg gemacht und ihr Mann hatte noch scherzhaft gemeint: „Ich bringe Dein Auto dann mit...“ Als aus rund zehntausend Losen dann tatsächlich das Los der 34-Jährigen gezogen wurde, mochte sie den weißen japanischen Flitzer – einen fünftürigen und damit familienfreundlichen Nissan Micra – dann aber doch selbst abholen und nahm freudestrahlend die Schlüssel von den AMU-Vertretern und von Autohauschef Jürgen Kirch, dem Stifter des Hauptpreises, entgegen.

Das Orgateam der Arbeitsgemeinschaft Monschauer Unternehmer durfte am Abend eine positive Bilanz des 16. Monschauer Wirtschaftstages ziehen – die Aussteller werden erst in den kommenden Wochen und Monaten sehen, ob und wie werbewirksam und umsatz- oder imagesteigernd ihre Präsenz in Imgenbroich war.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert