Eifel - Die Löschgruppe Kesternich feiert ihr 110-jähriges Bestehen

Die Löschgruppe Kesternich feiert ihr 110-jähriges Bestehen

Von: breu
Letzte Aktualisierung:
14923744.jpg
Kesternichs Löschgruppenführer Volker Stollenwerk schaut in diesem Jahr stolz auf 34 aktive Mitglieder, 18 Mitglieder der Alters- und Ehrenabteilung sowie fünf Jugendliche in der Jugendfeuerwehr Gruppe Simmerath Mitte.

Eifel. Die Kesternicher Wehr öffnet am Sonntag, 9. Juli, ab 10.30 Uhr Tor und Tür, um mit den umliegenden, befreundeten Löschgruppen, den Ortsvereinen und der Dorfbevölkerung ihr 110-jähriges Bestehen zu feiern.

Kesternichs Löschgruppenführer Volker Stollenwerk schaut in diesem Jahr stolz auf 34 aktive Mitglieder, 18 Mitglieder der Alters- und Ehrenabteilung sowie fünf Jugendliche in der Jugendfeuerwehr Gruppe Simmerath Mitte. Beim Tag der offenen Tür erwartet die Gäste ein Spiel des Musikvereins Diana Kesternich. Danach wird die Jugendfeuerwehr eine Einsatzübung abhalten.

Hierbei kann der interessierte Nachwuchs aus dem Ort die Arbeit der Jugendfeuerwehr live beobachten und erleben. Nachdem die Kleinsten der Wehr ihr Können unter Beweis gestellt haben, werden die großen Aktiven eine Realübung vorführen. Die Übung wird durchgeführt von der Löschgruppe Eicherscheid, dem THW Lammersdorf und dem Malteser Hilfsdienst.

Für die Kinder gibt es eine Hüpfburg und Wasserspiele. Des Weiteren wird es eine Verlosung geben. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Neben Krustenbraten und Haxen gibt es eine Cafeteria und Getränke. Die Löschgruppe Kesternich freut sich auf viele Besucher.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert