Die kleinen Narren küren nun ihre neuen Tollitäten

Von: ho
Letzte Aktualisierung:

Nordeifel. Karneval ist nicht nur eine Sache für die Erwachsenen. Auch die so genannten Pänz haben ihren Spaß und können sich auf speziell für sie zugeschnittene Veranstaltungen kostümiert in das jecke Nachwuchsgetümmel stürzen.

Unter der Rubrik Kindersitzungen bzw. Kinderkostümsitzungen laufen diese karnevalistischen Veranstaltungen, die in früheren Zeiten mehr oder weniger unorganisierte waren und ein mit enormes Lärmpotenzial aufwiesen.

Dies hat sich seit längerem geändert, nachdem Organisationsteams in den Vereinen mit viel Mühe und Aufwand das Ganze in geordnete und kindgerechte Bahnen gelenkt haben. Hinzu kommt, dass inzwischen auch fast jeder Verein alljährlich seine Narrenherrscher im Kleinformat kürt.

Diese Kinderprinzenproklamationen (KPP) stehen auch in unserer Region in dieser Session wieder an, wobei dieser Reigen am 6. Januar in Rollesbroich eröffnet wird. Die dortigen „Klev Botze“ verabschieden ab 14 Uhr ihr Kinderprinzenpaar, Pascal II. und Dana I., im Haus im Nationalpark und heben dann neue Tollitäten in Amt und Würden.

Die Lammersdorfer Karnevalsfreunde sind diesbezüglich eine Woche später dran. Am 13. Januar (14.30 Uhr) steht dort im Festzelt auf dem Dorfplatz die Inthronisierung der neuen närrischen Kinderherrscherin an, und Marco Graff wird sich dann von seinem Zepter trennen müssen.

Am darauf folgenden Wochenende (20. Januar) werden bei den Simmerather Sonnenfunken im Saal Wilden (14.30 Uhr) die noch amtierenden Simon I. (Mohren) und Nathalie I. (Gerards) ihre Nachfolger kennen lernen.

An diesem Tag schlägt auch für Fabio I. und Kattia I. von den Kiescheflitschern aus Rurberg-Woffeslbach im Antoniushof (14.30 Uhr) das letzte närrische Stündlein als Kinderprinzenpaar. Ihnen wurde im vergangenen Jahr eine besondere Ehre zu teil, als sie von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft ausgezeichnet wurden.

Am letzten Januarwochenende (27. Januar) stehen dann gleich drei Kinderprinzenproklamationen an. Die Kester Lehmschwalbe (Dustin I.) veranstalten ihre Kindersitzung mit Proklamation des neuen Herrschers im Festzelt um 14.30 Uhr.

Bei der KG Roetgen mit ihrer amtierenden Prinzessin Lea I. (Schlamp vom Hofe) findet die Kindersitzung im Festzelt auf dem Wervicq-Platz um 15 Uhr statt, und die Biebesse aus Höfen verabschieden ihr Kinder-Dreigestirn (Simon I., Hannah I., Bauer Yannik I.) in der Vereinshalle um 14.30 Uhr.

Den Schlusspunkt der Kinderveranstaltungen setzen schließlich die Ruscher Breybrobbele aus Einruhr. Ihre Kindersitzung beginnt am 3. Februar um 14.11 Uhr im Eifelhaus.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert