Monschau - Die Euregio liest und Monschau liest mit

Die Euregio liest und Monschau liest mit

Letzte Aktualisierung:

Monschau. Freude an brandaktueller Literatur, Austausch mit Gleichgesinnten und direkter Kontakt zu den Autoren, alles über Sprach- und Landesgrenzen hinweg – das ist „Die Euregio liest“.

Sechs Bücher zeitgenössischer Autoren werden jährlich präsentiert: zwei französischsprachige, zwei niederländische bzw. flämische und zwei deutschsprachige Romane.

Die Euregio liest, das sind auch die über 70 Buchhandlungen und Bibliotheken sowie kulturtragende und sprachfördernde Institutionen, die das Projekt mit passgenauen Veranstaltungen unterstützen. So entstand ein nahezu lückenloses Netz, von dem sich Kenner, Neugierige und Liebhaber gern einfangen lassen, um den persönlichen Lesegenuss durch den gemeinsamen Austausch über das Gelesene zu bereichern.

Auch können sich über www.euregio-lit.eu oder www.facebook.com/DieEuregioliest bestehende Literaturzirkel vorstellen und öffnen, neue können gegründet und Einladungen ausgesprochen werden. Die Stadtbücherei Monschau hält für ihre Leser alle Titel dieser Aktion bereit und freut sich über regen Zuspruch am Montag und Donnerstag, 14-19 Uhr; Dienstag 11-13 und 14-19 Uhr und Freitag 10.30-13.30 Uhr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert