Die Entsorgung wird günstiger

Von: ag
Letzte Aktualisierung:

Roetgen. Die Bürger der Gemeinde Roetgen müssen im kommenden Jahr weniger für die Abfallbeseitigung bezahlen. Eine Erhöhung der Gebühr gibt es lediglich bei der Biotonne und beim Abschlag für die Eigenkompostierung.

Die neuen Gebühren wurden jetzt im Haupt-, Finanz- und Beschwerdeausschuss der Gemeinde einstimmig beschlossen. Für die zweiwöchentliche Leerung einer 60-Liter-Tonne werden nun jährlich 154,44 Euro fällig (2015=165,36 Euro). Bei einer vierwöchentlichen Leerung müssen 100,44 Euro (107,28 Euro) bezahlt werden.

Die Kosten für die zweiwöchentliche Leerung einer 80-Liter-Tonne sinken auf 202,08 Euro (216,48 Euro). Die vierwöchentliche Abfuhr kostet künftig 130,08 Euro (139,08 Euro).

Höhere Kosten entstehen bei der zweiwöchentlichen Leerung der 120-Liter-Biotonne. Hier steigt die Gebühr auf 36 Euro (33 Euro). Der Abschlag für die Eigenkompostierung je Restmüllbehälter beträgt künftig 15 Euro (14,40 Euro). Die Gebühr für den Laub-/Grünabfallsack bleibt bei 2 Euro. Die Entsorgung erfolgt mit der Abfuhr der Biotonnen.

Die bisherigen Gebührensätze für die Anlieferungen bei der mobilen Grünschnittsammlung bleiben mit 3 Euro für eine Kofferraumladung und 7,50 Euro für eine Kleinhängerladung unverändert.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert