Die Caritas Eifel informiert über ihre Arbeit mit Kranken

Letzte Aktualisierung:

Nordeifel. In seiner Sprechstunde am Dienstag, 8. Oktober, bietet der Hospizdienst der Caritas Eifel an, seine begleitende Mitarbeit für Schwerstkranke oder Menschen in ihrer letzten Lebensphase vorzustellen.

Zielsetzung der Hospiz-Arbeit ist, diese Menschen auf ihrem Weg nicht allein zu lassen, ihren Lebensstandard, ihre Selbstbestimmung und ihre Würde so lange und so nachhaltig wie möglich zu stützen. Sie sollen ihr Leben in Ruhe und möglicher Harmonie abrunden und abschließen können.

Den so oft überforderten Angehörigen bietet er ebenfalls seine Hilfe an, wenn sie es denn wünschen. Sie sollen mit einem guten Überblick über die Situation diese schwere Zeit bestehen und ihre Lieben begleiten können, ohne selber Schaden zu erleiden. Darum sollen sie diese Zeit bedacht erleben, ihrer Trauer Raum geben können und nicht unter den Lasten der liebenden Fürsorge erdrückt werden.

Ausschließlich ehrenamtlich

Alle Mitarbeiter des Hospizdienstes wurden eigens für diesen Dienst ausgebildet und arbeiten ausschließlich ehrenamtlich.

Zur Sprechstunde freundlich eingeladen sind auch Personen, die sich generell über die Hospizarbeit informieren möchten, oder die sich für eine Mitarbeit im Hospizdienst interessieren. Die Sprechstunde findet am Dienstag, 8. Oktober, in der Zeit von 11 bis 12.15 Uhr im Seniorenstift Seliger Gerhard statt, das direkt am Krankenhaus Simmerath gelegen ist. Besucher werden am Empfang weitergeleitet.

Eine Kontaktaufnahme mit dem Ansprechpartner des Hospizdienstes der Caritas Eifel für die Gemeinden Simmerath und Roetgen sowie die Stadt Monschau, Alois Goffart, ist auch jederzeit unter Telefon 0160/92973223 oder Telefon 02473/8241 möglich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert