Die besten Segler der Piratenklasse kommen vom Rursee

Letzte Aktualisierung:
6148277.jpg
Ben Uerlichs und Michael Bünten jr. vom Segelsportclub Rursee in Woffelsbach segeln schneller, als ihre Konkurrenz aus Deutschland und Österreich.

Eifel. Kürzlich gewannen sie auf heimischem Revier den TriasCup, die inoffizielle Deutsche Meisterschaft in der auf dem Rursee weit verbreiteten Triasklasse. Jetzt wurden sie offiziell Internationale Deutsche Meister in der Piratenklasse auf dem Dümmersee. Ben Uerlichs und Michael Bünten jr. vom Segelsportclub Rursee in Woffelsbach segelten der gesamten deutschen und österreichischen Konkurrenz davon und hatten am Schluss nach acht Wettfahrten den Bug vorn.

Die beiden sind bei der „Pirat“ genannten Zweimann-Bootsklasse keine Unbekannten. Bereits 2010 gewannen sie die Deutsche Jugendmeisterschaft und Ben Uerlichs konnte diese Leistung im Jahre 2011 mit Sebastian Offermanns an der Vorschot wiederholen.

Mit zwei Meisterschaften sind Ben Uerlichs und Michael Bünten nun die erfolgreichsten Segler vom Rursee im Jahre 2013. Das Segeln wurde ihnen im Übrigen in die Wiege gelegt. Die Väter, Roderich Uerlichs ebenso wie Michael Bünten sen., sind beide ebenfalls sehr erfolgreiche Regattasegler gewesen.

Am Wochenende feierte der Segelsportclub Rursee sein 50-jähriges Jubiläum unter anderem mit einer Clubregatta. Nicht nötig zu erwähnen, wer diese Wettfahrten gewann.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert