Nordeifel - Die besten Aachener Dressur- und Springreiter geehrt

Solo Star Wars Alden Ehrenreich Kino Freisteller

Die besten Aachener Dressur- und Springreiter geehrt

Letzte Aktualisierung:
9074542.jpg
Melina Steffens sicherte sich bei den Reiter-Meisterschaften der Klasse 4 den Silberrang. Camillo Hündgen vom Kreisverband gratulierte.

Nordeifel. Dank der Gastfreundschaft des Aachen-Laurensberger Rennvereins, konnten auch in diesem Jahr die Aachener Kreismeister traditionell in der vorweihnachtlichen Atmosphäre des Salut-Festivals vom Vorstand des Kreispferdesportverbands Aachen geehrt werden.

Ingo Scheffen, zweiter Vorsitzender des Kreispferdesportverbands Aachen und Geschäftsführerin Astrid Schulte-Lünzum gratulierten den Siegern und Platzierten: Sie überreichten Ehrenpreise, die Reitsport Röttsches, der Equiva Reitsportmarkt, Reitsport Lüttgens, Reitsport Mandelartz sowie die Firma Lindt Schokolade in Aachen gesponsert hatten.

Zwei Meister aus Broichweiden

Bei der Kreismeisterschaft der Reiter mit Leistungsklasse 4 siegte in der Dressur Lydia Bartz (RV Würselen-Broichweiden) vor Melina Steffens und Ricarda Mombach. Bei den Springreitern gewann Nicole Rader vom Reit- und Fahrverein Eicherscheid vor Cancan-Johanna Breforth und Johanna Schreiber. Auch bei den Dressur- und Springreitern mit den Leistungsklassen 1 bis 3 wurden die Kreismeister ausgezeichnet: Für den Reitverein Würselen-Broichweiden startend, siegte in der Dressur Judith Kemper. Vize-Kreismeisterin wurde Paulina Krafft vor Stefanie Simons. Patrick Klintworth vom Eschweiler PSV wurde diesjähriger Kreismeister der Springreiter der Leistungsklassen 1 bis 3. Den zweiten Platz sicherte sich Norbert Schiffer.

Einen Tag nach Nikolaus hatte der Kreispferdesportverband Aachen neben den Kreismeistern, auch die Sieger und Platzierten der verschiedenen Cups sowie die siegenden Mannschaften in den Kreispokalen zu einem feierlichen Brunch eingeladen, um ihnen in diesem Rahmen zu ihren Leistungen zu gratulieren. Der erste Vorsitzende des Kreisverbands Aachen Camillo Hündgen bedankte sich in diesem Rahmen außerdem bei den Aachener Reitern, die den Kreisverband beim Landesturnier vertraten sowie bei der Dressurmannschaft des KV Aachen unter der Leitung von Susanne Rüben für ihr Engagement.

Ein Höhepunkt bildete zudem die Verleihung der Ehrennadel des PSVR an Georg Breuer sowie die gebührende Verabschiedung der langjährigen Vorstandsmitglieder des Kreispferdesportverbands Aachen Dr. Eike Lange und Geerd Müntinga.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert