Die 12. Schmidter Wanderwoche war rundum ein Erfolg

Letzte Aktualisierung:
wanderwoche-bu
Engelbert Donnay bereitete mit seinen Sängern und Musikanten den Wanderern eine zusätzliche Freude. Foto: Anneliese Lauscher

Schmidt. Die zwölfte Wanderwoche in Schmidt wurde dank umsichtiger Planung und gut durchdachter Organisation zu einem Erfolgserlebnis für alle Beteiligten. Von Sonntag bis Freitag hatte sich der Verkehrsverein Schmidt ein ansprechendes Programm ausgedacht, die Führung der Wanderungen lag in der Hand des Eifelvereins.

Diese Zusammenarbeit hat sich bestens entwickelt, so durften nahezu 50 Gäste eine Woche voller Aktivität und Geselligkeit erleben. Eine Wanderung im Buhlert am „Tag des offenen Denkmals” gehörte wieder zu den beliebtesten Angeboten. Durch den Nationalpark führte eine anspruchsvolle Strecke, die Teilnehmer waren begeistert, wenn sie auch schon mal nass wurden.

„Seeblick” hatte man eine Halbtagswanderung genannt, bei der es in der Nähe des Rursees ging. Und als der Nebel sich immer mehr lichtete und man sogar Sonnenstrahlen genießen durfte, stieg auch die Anzahl der Wanderfreunde.

Der „Wildnistrail” erwies sich als Attraktion, im Kalltal und um das Rurtal fand man schöne Plätze im Wald, der sich ganz allmählich in herbstliche Farben kleidet. Beim „Bergfest” in der Grillhütte am Zimmel bewirtete der Verkehrsverein seine Gäste, die Instrumental- und Gesangsgruppe des Eifelvereins ließ frohe Lieder erklingen.

Auch aus Belgien und Holland sind Eifelfreunde der Wanderwoche seit vielen Jahren treu geblieben; sie lobten die freundliche Betreuung in Schmidt. Bei den Ganztagswanderungen war nach Möglichkeit auch an eine Abkürzung und Abholdienst gedacht worden. Und dass auch wieder einige „neue” Schmidter das Wandern entdeckten, freut die Organisatoren. Sie nehmen gern Anregungen für die nächste Wanderwoche an.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert